• Die Marke für grosse Grössen | 42-62
  • Alle Grössen ein Preis¹⁾
  • Kauf auf Rechnung
20.- | Code: MM27 | oder in der App 25| JETZT APP DOWNLOADEN 4)5)
CHF 20.- Gutschein | Code: MM27 | oder in der App CHF 25.- Gutschein |JETZT APP DOWNLOADEN >> 4)5)

Sommertyp

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp
 Der Sommertyp und seine Farben –

ein Ratgeber mit Francesca

Inhaltsverzeichnis:
  1. Die Merkmale des Sommertyps

  2. Die Farben des Sommertyps

  3. Accessoires und Schmuck für den Sommertyp

  4. Make-Up für den Sommertyp

DIE MERKMALE DES SOMMERTYPS

Sie haben blondes bis mittelbraunes Haar mit aschigem Unterton, einen kühlen, rosigen Teint, der gern als Porzellanhaut beschrieben wird, sowie strahlend blaue, graue oder hellbraune Augen? Zudem haben Sie bereits des Öfteren festgestellt, dass Ihnen zarte, rauchige und kalttonige Nuancen besonders schmeicheln? Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie dank Ihrer äusseren Merkmale dem Sommertyp entsprechen. Bei der Auswahl Ihrer Kleidung, der Accessoires und des Make-Ups ist dies ein wichtiges Kriterium für ein typgerechtes Styling. Denn wenn Sie genau wissen, welche Töne Ihnen gut stehen, vermeiden Sie Fehlkäufe und unterstreichen Ihre optischen Züge harmonisch. So machen Sie sich genaue Vorstellungen davon, was Sie suchen, und begeben sich beim Shopping gezielt auf die Suche nach Mode, die Ihrer persönlichen Farbpalette entspricht. Übrigens: Mit einem stimmigen Farbkonzept fällt es Ihnen noch leichter, mit Ihrer Garderobe stets perfekt aufeinander abgestimmte Looks zu kreieren.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Francesca

Ich bin Francesca und als Head of Creative Buying bei MIAMODA weiss ich genau, wie viel ein typgerechtes Styling ausmachen kann. So unterstreichen bewusst gewählte Farbnuancen Ihre Gesichtszüge und unterstützen ein selbstbewusstes Auftreten. Denn Mode, die uns dabei hilft, unsere Persönlichkeit nach aussen zu transportieren, macht besonders viel Spass. Möchten Sie erfahren, wie Sie als Sommertyp mit einer Garderobe, die auf Ihre äusseren Merkmale abgestimmt ist, Ihre Ausstrahlung optimieren? Dann sind Sie in unserem Ratgeber genau richtig.

Unsere Farbratgeber helfen Ihnen dabei, herauszufinden, welchem der vier Jahreszeitentypen Sie sich optisch zuordnen können. Er richtet sich nach Ihrer Haar- und Augenfarbe sowie den Nuancen Ihres Teints. Im Folgenden verraten wir Ihnen, ob Sie, wie eingangs vermutet, dem Sommertyp angehören, wie Sie sich passend kleiden und auf welche Farben Sie den Fokus Ihres Kleiderschrankes ausrichten sollten. Fangen wir also ganz vorn an: Wie sieht der Sommertyp aus?

DIE HAARFARBE DES SOMMERTYPS

Wenn sich Ihre Haare im mittleren Helligkeitsbereich ansiedeln – also weder besonders helloderdunkel sind – und einen aschigen Unterton haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie dem Sommertyp entsprechen. Ihre Haare weisen dabei typischerweise kühle Blond- bis Brauntöne auf. Die Palette reicht dabei von Platin- oder Silberblond über stumpfes Aschblond bis hin zu Braunblond sowie hellen und mittleren Braunnuancen.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Haarfarbe - hair color - Haare

Charakteristisch für den Sommertyp ist der kühle Stich – häufig schimmern die Haare in der Sonne silber-gräulich. Viele Sommertypen hatten zudem als Kind hellblonde Haare und sind später nachgedunkelt. Wenn Sie sich in dieser Beschreibung wiederfinden und auch die folgenden Merkmale Ihrer Augen- und Hautfarbe zutreffen, können Sie sich mit grosser Wahrscheinlichkeit dem Sommertyp zuordnen.

Charakteristisch für den Sommertyp ist der kühle Stich – häufig schimmern die Haare in der Sonne silber-gräulich. Viele Sommertypen hatten zudem als Kind hellblonde Haare und sind später nachgedunkelt. Wenn Sie sich in dieser Beschreibung wiederfinden und auch die folgenden Merkmale Ihrer Augen- und Hautfarbe zutreffen, können Sie sich mit grosser Wahrscheinlichkeit dem Sommertyp zuordnen.

DIE AUGENFARBE DES SOMMERTYPS

Die Iris des Sommertyps zeichnet sich durch kühle Nuancen aus.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Augenfarbe - eye color

Sie ist für gewöhnlich hell gefärbt und strahlt Ihrem Gegenüber in Blau, Blaugrau, Grün oder Türkis entgegen. Auch hellbraune und bernsteinähnliche Nuancen sind möglich. Gemeinsam haben sie alle den kühlen Unterton, der bezeichnend ist für den Sommertyp.

Sie ist für gewöhnlich hell gefärbt und strahlt Ihrem Gegenüber in Blau, Blaugrau, Grün oder Türkis entgegen. Auch hellbraune und bernsteinähnliche Nuancen sind möglich. Gemeinsam haben sie alle den kühlen Unterton, der bezeichnend ist für den Sommertyp.

DER TEINT DES SOMMERTYPS

Ihnen ist die Bezeichnung Ihres Teints als Porzellanhaut schon häufiger begegnet? Wenn Sie dem typischen Idealbild des Sommertyps entsprechen, ist das nicht verwunderlich. Bei diesem Jahreszeitentyp ist der Teint im Allgemeinen hell bis leicht gebräunt und hat einen rosigen Unterton. Auch ein kühler, bläulicher Stich ist möglich. Die Haut weist selten Sommersprossen auf und bräunt für gewöhnlich nicht sehr stark. Sie reagiert empfindlich auf Sonnenlicht und bedarf daher eines besonderen Schutzes vor UV-Strahlen. Je nach Ausprägung kann der Teint des Sommertyps auch neutral-beigefarbene bis elfenbeinartige Nuancen aufweisen.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Teint

Wenn alle dieser Merkmale zumindest im Ansatz auf Sie zutreffen, ist es gut möglich, dass Sie in gewisser Ausprägung einem Sommertyp entsprechen. Er reiht sich bei den kühltonigen Farbtypen ein. Als Anhaltspunkt zur Überprüfung, ob dies tatsächlich auch auf Sie zutrifft, können Sie einen Blick auf Ihre Venen am Handgelenk werfen. Betrachten Sie sie genau und achten Sie auf die farblichen Tendenzen.

Wenn alle dieser Merkmale zumindest im Ansatz auf Sie zutreffen, ist es gut möglich, dass Sie in gewisser Ausprägung einem Sommertyp entsprechen. Er reiht sich bei den kühltonigen Farbtypen ein. Als Anhaltspunkt zur Überprüfung, ob dies tatsächlich auch auf Sie zutrifft, können Sie einen Blick auf Ihre Venen am Handgelenk werfen. Betrachten Sie sie genau und achten Sie auf die farblichen Tendenzen.

Erscheinen Ihnen die feinen Linien eher bläulich, ist eine Zuordnung zu einem der kühlen Farbtypen – Sommer oder Winter – wahrscheinlich. Und auch der sogenannte Schmucktest kann Klarheit schaffen: Halten Sie dazu jeweils ein goldenes und ein silberfarbenes Accessoire in die Nähe Ihres Gesichtes. Sollte Ihr Gesicht kühle Akzente aufweisen, schmeichelt Ihnen das silberfarbene Schmuckstück mehr.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Francesca
MEIN TIPP:
Sollten Sie zu keinem eindeutigen Ergebnis gekommen sein, ist es ebenfalls möglich, dass Sie einen neutralen Teint haben. Zudem kann es sein, dass nicht alle oben beschriebenen Charakteristika bezüglich Haar-, Augen- und Hautfarbe in vollem Umfang auf Sie zutreffen. So kann Ihr äusseres Erscheinungsbild aufgrund unterschiedlicher Ausprägungen der einzelnen Kriterien Tendenzen des Herbst-, Winter- oder Frühlingstyps aufweisen. So kommt es zusätzlich auf die Farbtemperatur, Sättigung und Helligkeit Ihrer Merkmale an. Damit lässt sich der Sommertyp in die Unterkategorien kühl, weich und hell einteilen.
MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - kühler Sommertyp

Ihr dominantes Merkmal ist "kalt", wenn Ihr Teint besonders kühl ist, also keinen Gelbstich hat und nahezu bläulich schimmert.

Ihr dominantes Merkmal ist "kalt", wenn Ihr Teint besonders kühl ist, also keinen Gelbstich hat und nahezu bläulich schimmert.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - heller Sommertyp

Ist Ihr gesamtes Erscheinungsbild von Teint bis Augenfarbe recht hell? Dann ist die Helligkeit Ihr dominantes Merkmal.

Ist Ihr gesamtes Erscheinungsbild von Teint bis Augenfarbe recht hell? Dann ist die Helligkeit Ihr dominantes Merkmal.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - softer Sommertyp

Wenn Haar-, Augen- und Hautfarbe bei Ihnen einen ähnlichen Ton haben und wenig Kontrast aufweisen, ist Ihr entscheidendes Merkmal die Sättigung: soft bzw. gedeckt.

Wenn Haar-, Augen- und Hautfarbe bei Ihnen einen ähnlichen Ton haben und wenig Kontrast aufweisen, ist Ihr entscheidendes Merkmal die Sättigung: soft bzw. gedeckt.

Ein guter Ansatzpunkt dafür ist der Kontrast zwischen Haaren, Augen und Haut: Je geringer er jeweils ist, desto kleiner ist Ihr individueller Sättigungsgrad und umso wahrscheinlicher ist die Zuordnung zum soften Sommertyp. Auch die Helligkeit und die Farbtemperatur lassen sich dadurch bestimmen: So wirken blaue oder türkise Augen zu blondem Haar und rosigem Teint deutlich kühler und heller als die Kombination aus aschig-braunen Haare, grünen Augen und beigem Hautunterton.

Je nachdem, welches Merkmal bei Ihnen am dominantesten hervortritt, gehören Sie also dem kühlen, dem hellen oder dem soften Sommertyp an. Sollten Sie sich nicht ganz sicher sein, ist auch eine Zuordnung zu den jeweiligen „Schwestertypen“ –  dem kühlen Wintertyp, dem hellen Frühlingstyp oder dem soften Herbsttyp – möglich.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp
DER SOMMERTYP AUF EINEM BLICK
  • Haare: Platin- bis Aschblond, Braunblond, helles bis mittleres Braun, mit silber-gräulichem Schimmer im Sonnenlicht

  • Augen: strahlende Blau- oder Grüntöne, Türkisblau, Blaugrau oder auch Bernsteinbraun mit kühlem Stich

  • Teint: Porzellanhaut, mal mehr, mal weniger braun, immer etwas rosig mit kühlem, bläulichem Unterton, langsam bräunende Haut, selten mit kleinen, wenigen Sommersprossen

DIE FARBEN DES SOMMERTYPS

Wenn Sie für sich herausgefunden haben, dass Sie dem Sommertyp entsprechen, gilt es nun zu erfahren, wie ein typgerechtes Styling aussehen könnte. Wählen Sie dafür Nuancen, die zu Ihrem Hautton passen, und tragen Sie sie vor allem nahe am Gesicht. Eine tolle Wirkung haben Haarschmuck und Oberteile, die Ihren Look ergänzen. Dazu bieten sich solche Töne an, wie Sie sie in der Natur vorfinden. Sie setzen Ihre Vorzüge besonders schmeichelhaft in Szene.

Doch welche Farben gehören zum Sommertyp? Um diese Frage zu beantworten, rufen Sie sich eine Waldwiese an einem warmen Spätsommertag vor Ihr inneres Auge, an dem die hoch am Himmel stehende Sonne die Leuchtkraft und die Farbintensität der Blumen bereits abgemildert hat. Vor Ihnen liegt ein gedämpftes Blütenmeer, das Sie freundlich mit matten Farbtupfern in zarten Pastelltönen grüsst. Frisches Zitronengelb, rauchige Grün- und Blaunuancen, helles Rosé und violette Akzente sind klassische Farben des Sommertyps. Tragen Sie diese in der Nähe Ihres Gesichtes, um es schmeichelhaft hervorzuheben. Wenn Sie auf der Suche nach Kleidung in Farben für den Sommertyp sind, stellen Sie sich das Bild der trockenen, spätsommerlichen Blumenwiese vor.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Basisfarben

BASISFARBEN DES SOMMERTYPS

ZUM NACHSHOPPEN

BASISFARBEN DES SOMMERTYPS

ZUM NACHSHOPPEN

Basisfarben sind ein wichtiger Aspekt einer jeden Garderobe. Mit Ihnen schaffen Sie die farbliche Grundlage in Ihrem Kleiderschrank, mit der Sie später Ihre liebsten Kleidungsstücke mühelos in Szene setzen. Um eine solide Basis zu schaffen, die Sie leicht untereinander kombinieren können, beginnen Sie mit klassischen Basics in dezenten Farbtönen. Statt aus Gewohnheit zu Schwarz oder Weiss zu greifen, machen Sie sich jedoch die Erkenntnisse der Farbtheorie zu Nutze und wählen Nuancen, die Ihren Typ unterstreichen. Je nach persönlichem Geschmack und Stil wählen Sie Jerseyshirts, Blusen, Blazer und Strickpullover in gedeckten Tönen wie hellem Grau und Dunkelblau oder Anthrazit aus. Sie sind neutral, zeitlos und ideal für Sommertypen geeignet. Mit der Auswahl an Basisfarben sind Sie gut aufgestellt, um verschiedene Looks zu kreieren, die Ihr Äusseres zum Strahlen bringen.

FARBIGE AKZENTE SETZEN

Nun ist es an der Zeit, die neutralen Grundlagen in Ihrem Kleiderschrank durch spannende Hingucker zu ergänzen. Hier bieten sich kalttonige Nuancen an, die Ihren Teint unterstützen. Wählen Sie nicht allzu dunkle Farben mit einem hohen Blauanteil in der Farbmischung. Besonders vorteilhaft sind gedämpfte, pastellige Töne wie Eisblau, Vanille, Rosé oder Mintgrün. Auch zarte Gelb-, und Violettschattierungen wie Lavendel oder Mauve stehen Ihrem Farbtyp hervorragend. Zudem können Sie jegliche Graunuancen gut tragen: Von hellem Silbergrau bis hin zu Anthrazit. 

Sie mögen es gern bunt? Dann greifen Sie zu kräftigen Pink- und Rottönen mit deutlichem Blaustich. Fuchsia oder Himbeere stehen Ihnen gut zu Gesicht, ebenso wie Türkis und Petrol. Kleidungsstücke in diesen Farben lassen den Sommertyp strahlen und setzen seine Gesichtszüge schmeichelhaft in Szene.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Style Do's - Tipps
MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - kühle Farbtöne - dezente Farbtöne - Basisfarben

KÜHLE, DEZENTE FARBTÖNE ALS BASISFARBEN

GEDECKTE GRAU-, BLAU- UND BEIGETÖNE ALS GRUNDLAGE IHRER GARDEROBE

KÜHLE, DEZENTE FARBTÖNE ALS BASISFARBEN

GEDECKTE GRAU-, BLAU- UND BEIGETÖNE ALS GRUNDLAGE IHRER GARDEROBE

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - helle, mittlere Nuancen - helle Farbtöne

HELLE, MITTLERE NUANCEN

MIT GEDÄMPFTER FARBINTENSITÄT

HELLE, MITTLERE NUANCEN

MIT GEDÄMPFTER FARBINTENSITÄT

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Pastellfarben - pastellige Schattierungen

PASTELLIGE SCHATTIERUNGEN

WIE ROSÉ, ZARTES GELB ODER MINTGRÜN

PASTELLIGE SCHATTIERUNGEN

WIE ROSÉ, ZARTES GELB ODER MINTGRÜN

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - hoher Blauanteil - blaue Farbtöne

NUANCEN MIT HOHEM BLAUANTEIL

VIOLETTTÖNE WIE LAVENDEL, MAUVE UND AUBERGINE, BEERENTÖNE BIS HIN ZU AQUAMARIN UND PETROL. (TIPP: BEERENTÖNE SOLLTEN NICHT ZU DUNKEL WERDEN)

NUANCEN MIT HOHEM BLAUANTEIL

VIOLETTTÖNE WIE LAVENDEL, MAUVE UND AUBERGINE, BEERENTÖNE BIS HIN ZU AQUAMARIN UND PETROL. (TIPP: BEERENTÖNE SOLLTEN NICHT ZU DUNKEL WERDEN)

OPTIMALE FARBKOMBINATION FÜR DEN SOMMERTYP

Um nun aus den von Ihnen ausgewählten Kleidungsstücken effektvolle Outfits zu kreieren, kombinieren Sie die klassischen Basics des Sommertyps mit den von Ihnen ausgewählten Mode-Highlights. So harmonieren beispielsweise jegliche Grauschattierungen mit kräftigen Farbtönen wie Pink, Türkis oder Rosé.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Francesca
MEIN TIPP:

Für einen seriösen, aber jugendlich-frischen Business-Look kombinieren Sie je nach vorgegebenem Dresscode einen anthrazitfarbenen Blazer mit einer Seidenbluse in Rosé oder Fuchsia. Je auffälliger und kontrastreicher die Kombination, desto mutiger und aussagekräftiger treten Sie am Arbeitsplatz auf. Einen lässig-stylischen Look kreieren Sie mit Ihrer Lieblingsjeans, einer mauvefarbenen Tunika und einer Wildlederjacke in zartem Beige. Ebenso ein Eyecatcher für einen elegantes Party-Outfit: ein eisblaues Cocktail-Kleid zu grauen Pumps und silberfarbenem Schmuck. Besonders harmonisch wirken häufig Kombinationen aus dunklen Basisfarben und zartem Pastell.

DIE PERFEKTEN STOFFE

Zu den Farben des Sommertyps passt ein eleganter, leichter Kleidungsstil. Materialien wie Seide, Chiffon und Jersey kommen in hellen Nuancen besonders gut zur Geltung und unterstreichen eine edle, aber zurückhaltende Ausstrahlung. Fliessende Kleider in pastellfarbenen Nuancen sind ein Paradebeispiel für typgerechte Kleidung des Sommertyps. Doch auch ein Jeanshemd aus robustem Denim sollte in Ihrer Auswahl nicht fehlen – jegliche Blaunuancen sind in Ihrem Kleiderschrank genau richtig.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - leichter Kleidungsstil - die perfekten Stoffe

ELEGANTE UND LEICHTE KLEIDUNG

DURCH MATERIALIEN WIE Z.B. VISKOSE

ELEGANTE UND LEICHTE KLEIDUNG

DURCH MATERIALIEN WIE Z.B. VISKOSE

WELCHE FARBEN STEHEN DEM SOMMERTYP NICHT SO GUT?

So, wie es Farben gibt, die den Teint des Sommertyps in besonderer Weise strahlen lassen, gibt es auch Nuancen, die Sie lieber meiden sollten. Dies gilt insbesondere für Farben, die dem natürlichen, kühlen, aber weichen Erscheinungsbild des Sommertyps widersprechen. Töne wie tiefes Schwarz und Weiss können bei nicht gebräunter Haut sehr harte Kontraste erzeugen und Sie blass wirken lassen. Ebenso wenig charmant wirken warme Töne wie Braun und strahlendes Orange, leuchtendes Rot sowie bestimmte Grün-, Gelb- und Beigeschattierungen wie Senfgelb oder Cognac.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Francesca
TIPP VON FRANCESCA:

Möchten Sie die oben genannten Farben dennoch gern tragen, halten Sie sie für Kleidungsstücke bereit, die Sie nicht im Bereich des Gesichts tragen. So spricht beispielsweise nichts gegen einen lässigen Cordrock in Senfgelb, wenn Sie ihn beispielsweise durch einen petrolfarbenen Strickpullover ergänzen oder das Erscheinungsbild Ihrer schwarzen Jeans mit einem grauen Top abschwächen.

ACCESSOIRES UND SCHMUCK FÜR DEN SOMMERTYP

Mit Schmuck und Accessoires ergänzen Sie Ihre Outfits durch elegante Akzente. Auch hier bietet es sich an, auf Stücke zu setzen, die mit Ihrem kühlen Farbtyp harmonieren. In der Regel gilt das besonders für silberfarbene Schmuckstücke. Wählen Sie vor allem Ihre Ohrringe und Ketten daher bewusst aus und orientieren Sie sich, wenn Sie bunten Edelsteinschmuck mögen, an den oben genannten Farben des Sommertyps. Ein Set aus Kreolen mit eisblauen Strasssteinen aus Platin oder Weissgold und einer dazu passenden Kette ist beispielsweise eine treffsichere und elegante Wahl, um Ihren Look zu unterstreichen.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Accessoires - Schmuck

SCHMUCK FÜR DEN SOMMERTYP

ZUM NACHSHOPPEN

SCHMUCK FÜR DEN SOMMERTYP

ZUM NACHSHOPPEN

Sie möchten Ihr Auftreten durch farbige Accessoires abrunden? Dann wählen Sie mit Vorliebe Halstücher oder Haarbänder in Sommertyp-Farben wie Fuchsia, Lavendel oder Mintgrün. Begleiter in femininen Pastellfarben wie eine Handtasche und dazu passende Schuhe in Rosé oder Vanille sind immer eine gute Idee.

MAKE-UP FÜR DEN SOMMERTYP
Besondere Harmonie strahlen Sie aus, wenn Sie die Farbe Ihrer Augen in Ihrem Look noch einmal aufgreifen. Hierzu bieten Ihnen beispielsweise Nagellack oder Lidschatten eine besonders gute Gelegenheit. Wie Sie Ihr Make-Up darüber hinaus typgerecht gestalten, lesen Sie im Folgenden:
GRUNDIERUNG UND KONTUR

Um einen gleichmässigen Teint zu kreieren, wählen Sie zunächst eine Foundation oder eine getönte Tagespflege, die Ihrem Hautton entspricht. Achten Sie, je nach individueller Ausprägung, auf den rosigen Unterton mit kühlem, bläulichem Stich, wenn Sie Ihr Make-Up auswählen. Eine fachmännische Beratung hilft Ihnen, mit Sicherheit den passenden Ton zu wählen. Nutzen Sie kühltonige Nuancen, um nach der Grundierung wieder Konturen in Ihr Gesicht zu zaubern. Als Rouge eignet sich beispielsweise ein zarter Mauveton, den Sie nun bereits aus Ihrer typgerechten Garderobe kennen. Jegliche Nuancen mit kühlem und aschigem Unterton wie kräftiges Fuchsia kommen auf Ihren Wangen gut zur Geltung.

AUGEN-MAKE-UP

Wenn Sie gern zu Mascara und Eyeliner greifen, sollten Sie vom klassischen Schwarz Abstand nehmen und stattdessen zu weicheren Nuancen greifen, um Ihre Wimpern zu betonen und den Wimpernkranz zu verdichten. Greifen Sie stattdessen zu Marineblau oder Kohlebraun – so kreieren Sie weniger harte Kontraste im Gesicht.

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Augen-Make-Up

Um Ihr Lid zu besonderen Anlässen in Szene zu setzen, stimmen Sie die Farbwahl Ihres Lidschattens auf die Ihrer Kleidung ab. Auch hier bieten sich bereits die Nuancen an, die im obigen Teil bereits als Sommertyp-Farben bestimmt wurden. Blaustichige Beerennuancen, Violettschattierungen oder silbriges Grau sowie Pastelltöne sind wie für Sie gemacht. In diesem Fall bietet es sich jedoch an, innerhalb eines Farbspektrum zu bleiben und weiche, effektvolle Übergänge mit unterschiedlicher Intensität zu erzielen.

Um Ihr Lid zu besonderen Anlässen in Szene zu setzen, stimmen Sie die Farbwahl Ihres Lidschattens auf die Ihrer Kleidung ab. Auch hier bieten sich bereits die Nuancen an, die im obigen Teil bereits als Sommertyp-Farben bestimmt wurden. Blaustichige Beerennuancen, Violettschattierungen oder silbriges Grau sowie Pastelltöne sind wie für Sie gemacht. In diesem Fall bietet es sich jedoch an, innerhalb eines Farbspektrum zu bleiben und weiche, effektvolle Übergänge mit unterschiedlicher Intensität zu erzielen.

LIPPENSTIFT

Je nachdem, wie auffällig Sie Ihr Augen-Make-Up gewählt haben, sollten Sie den Fokus auf die Lippen entsprechend anpassen. Einen dezenten Lidschatten aus silbrigem Glanz ergänzen Sie fabelhaft mit einem kräftigen Lippenstift in Himbeere. Ein aufwändig gestyltes Auge sollten Sie dagegen zurückhaltend betonen:

MIAMODA Grosse Grössen - Farbberatung - Sommertyp - Lippenstift

Wählen Sie in diesem Fall einen roséfarbenen Lipgloss oder einen leichten Lippenstift mit zarter Deckkraft. Letztere Variante ist vor allem auch für den Alltag eine gute Option, um die Lippen dezent zu schminken.

Wählen Sie in diesem Fall einen roséfarbenen Lipgloss oder einen leichten Lippenstift mit zarter Deckkraft. Letztere Variante ist vor allem auch für den Alltag eine gute Option, um die Lippen dezent zu schminken.


waiting...

CHF 15.- Gutschein für Ihre kostenlose Newsletteranmeldung!

CHF 15.- Gutschein für Ihre kostenlose Newsletteranmeldung!

  • Modetrends für grosse Grössen
  • Exklusive Gutscheine und Gewinnspiele
  • Attraktive Rabatte und Aktionen
  • Plus Size Modeberatung

CHF 15.- Gutschein für Ihre kostenlose Newsletteranmeldung!

* Pflichtfeld
Kontakt
deutsch: 0848 899 130 français: 0848 899 131 italiano: 0848 899 132 Wir sind von Mo-So von 7:00 bis 22:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
SHOPPING APP
  • App Store
  • Play Store
SICHER EINKAUFEN
  • VSV ASVAD
  • VSV ASVAD
  • OMBUDSSTELLE
Unser Versprechen
  • MIAMODA pelzfrei
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6,95 Versandkosten je Bestellung. ¹⁾Alle Grössen ein Preis, ausgenommen Wäsche und Bademode