• Die Marke für grosse Grössen | 42-62
  • Alle Grössen ein Preis¹⁾
  • Bestellung auf Rechnung
  • Newsletter
  • Katalog anfordern
  • Kontakt
BHs/Wäsche
  • 70
  • 75
  • 80
  • 85
  • 90
  • 95
  • 100
  • 105
  • 110
  • 115
  • 120
  • 125
  • 130
Normalgrössen (Damenbekleidung)
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
von
bis

Shapewear – effektvolle Damenwäsche für einen angenehmen Tragekomfort

Mieder zur Betonung der Figur haben eine lange Tradition, die bis in das 16. Jahrhundert reicht. Moderne Shapewear hat jedoch mit den steifen Korsetts aus der Geschichte der Mode keine Gemeinsamkeiten mehr. Funktionale Materialien mit angenehm weichen Oberflächen und einem hohen Stretchanteil schaffen einen angenehmen Tragekomfort für Miederhose und Korsett.

Shapewear(57)

Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis:

Formende Wäsche im Wechsel der Zeit – vom Korsett zur modernen Shapewear

Büstenhalter von MIAMODA – perfekt stützend und formend

Formgebende und modellierende Shapewear: Korseletts und Miederhosen

So pflegen und reinigen Sie Ihre Shapewear richtig

FAQ – häufig gestellte Fragen zum Thema Shapewear

Welche Shapewear eignet sich bei Reiterhosen?

Was gehört zur Shapewear?

Welche Shapewear trägt man am besten unter dem Abendkleid?

Was leistet Shapewear?

Wie sitzt Shapewear richtig?

Worin unterscheiden sich Mieder und Shapewear?

Formende Wäsche im Wechsel der Zeit – vom Korsett zur modernen Shapewear

Um ihrer Figur die perfekte Form zu verleihen, setzen die Damen der Schöpfung schon seit mehreren Hundert Jahren, etwa ab der Mitte des 16. Jahrhunderts, Mieder wie das Korsett ein. Dabei handelte es sich ursprünglich um ein eng anliegendes Hemd, das um den oberen Teil des Rumpfes, vom Nabel bis zur Brust, gelegt und zusammengeschnürt wurde. Mit Verstärkungen aus Schilf, Fischbein und später Stahl formte man so die Figur nach eigenen Wünschen. Zu diesem Zweck wurde das Korsett eng zusammengeschnürt und liess den Damen kaum noch Luft zum Atmen. Diese anstrengende Form des Bodyshaping gehört glücklicherweise längst der Vergangenheit an. Durch die Entwicklung synthetischer Kunststoffe und Textilfasern zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowie die bahnbrechende Erfindung des Elastans in den 1960er-Jahren erlebte die Produktion der heutigen Miederwaren ihre Geburtsstunde. Moderne Shapewear und figurformende Wäsche sind hauptsächlich aus synthetischen Geweben mit Verstärkungen aus Kunststoff oder Metall hergestellt. Sie lassen sich durch die elastische Faser Elastan zum An- und Auskleiden dehnen, bieten hohen Tragekomfort und bringen durch den Einsatz von Mikrofasern sogar atmungsaktive Qualitäten mit. Eine vielfältige Auswahl der modernen Miederwaren finden Sie im Online-Shop von MIAMODA. Überzeugen Sie sich selbst von der attraktiven und angenehmen Shapewear – von der Miederhose bis zum Body.

Büstenhalter von MIAMODA – perfekt stützend und formend

Eine einfache Art der Figurformung stellen Büstenhalter dar. Sie fixieren die sensible weibliche Brust, schützen sie vor Erschütterungen und stützen sie sanft ab. Marken wie Anita Comfort, Chantelle oder Miss Mary stehen für die Qualität unserer Mieder-BHs.

  • Mit einem Push-up lässt sich die kleine Büste optisch vergrössern, indem ein Polster die Brust leicht anhebt und zusammenschiebt.
  • Der Minimizer reduziert die füllige Oberweite optisch, indem er das Gewicht gleichmässig verteilt. Dadurch profitieren Damen mit grossen Körbchengrössen von einer besseren Bewegungsfreiheit im Bereich des Oberkörpers.
  • Unter einem Bügel-BH ist ein Modell zu verstehen, das durch einen eingearbeiteten Bügel aus Kunststoff oder Metall unter der Brust eine besondere Stützfunktion mitbringt. Er eignet sich zur Kombination mit tief dekolletierter Kleidung, weil er mit einem knappen Schnitt auskommt.
  • Ein Soft-BH ist dagegen ein Modell, das nur aus weichen, anschmiegsamen Materialien besteht, er ist ideal für eine kleine Büste und für die Nacht.
  • Mit dem Begriff Wohlfühlbüstenhalter ist ein Modell gemeint, das vor allem auf einen hohen Tragekomfort und viel Bewegungsfreiheit ausgerichtet ist.
  • Der Sportbüstenhalter bringt eine optimierte Fixierung der Büste mit, um diese in der Bewegung zu schützen.
  • Spezielle Dirndl-BHs zeigen ein tiefes, rechteckiges Dekolleté, damit der BH unter der Dirndl-Bluse nicht hervorblitzt.
  • Ein Bustier ist ein Mieder, das keine ausgearbeiteten Cups zeigt, sondern aus einem kurzen Hemd in weicher Jerseyware mit figurformenden Teilungsnähten besteht.
  • Lang-BHs reichen etwa bis zum Bauchnabel und wirken so auch auf eine aufrechte Körperhaltung hin.

Bei MIAMODA finden Sie eine grosse Auswahl an BHs in verschiedenen Formen. Es gibt schlichte Ausführungen, bei denen die Funktionalität im Vordergrund steht, in klassischen Farben wie Weiss, Schwarz und Haut.

Modische BHs sind in aktuellen Nuancen gestaltet und aufwendig mit dekorativer Spitze oder Druckmotiven geschmückt. Büstenhalter, die nicht blickdicht sind, lassen sich mit speziellen Abdeckungen, die Sie in die Cups einlegen, blickdicht gestalten. Das ist vor allem bei leicht durchscheinender Kleidung eine gute Lösung. Falls Sie sich gelegentlich ein etwas üppigeres Dekolleté zaubern wollen, ist dies mit unseren speziellen BH-Einlagen ganz einfach und ohne Einbüssen des Tragekomforts möglich.

Formgebende und modellierende Shapewear: Korseletts und Miederhosen

Für Damen mit weiblichen Rundungen sind auch Miederhosen und Korseletts eine Option. Sie unterstützen vor allem das Gewebe:

  • an der Bauchpartie
  • in der Taille
  • an den Hüften
  • an den Oberschenkeln

Das elastische Material komprimiert das Gewebe in den oberen Schichten und baut dort Flüssigkeit ab, sodass diese an Volumen verlieren. Mit einem eng anliegenden Rock oder einer hautengen Hose kombiniert, macht sich dieser vorübergehende Effekt der Mieder bemerkbar.

Miederhosen sind mit einer Verlängerung bis in die Taille verfügbar und reichen bei einigen Ausführungen noch bis über die Oberschenkel. Dadurch verstärkt sich der sogenannte Shape- oder Schlankmacher-Effekt.

Noch weitreichender sind die figurformenden Eigenschaften von Korseletts, die grundsätzlich einem figurmodellierenden Body entsprechen. Die verwendeten Materialien sind jedoch erheblich fester verarbeitet und zeigen deutliche Kompressionseffekte. Ein Korselett verbindet die Qualitäten eines Büstenhalters mit denen einer Miederhose und eines Taillenformers. Einige dieser Modelle haben ausserdem noch einen Rockteil als Verlängerung, der mit Strumpfhaltern kombinierbar ist. Korseletts sind an den Cups sowie im Bereich von Taille, Bauch und Hüften durch straff verarbeitete Materialien verstärkt, die für die formenden Eigenschaften verantwortlich sind. Zum bequemen Ankleiden sind einzelne Modelle deshalb mit einem Frontreissverschluss versehen, der das Anziehen erleichtert. Renommierte Marken wie Naturana, Dessous Dessus oder Triumph stehen für die hohe Qualität unserer Mieder.

Figurformende Bodys haben eine sanftere Wirkung als Korseletts. Sie sind aus zarteren Materialien gefertigt und formen die Linie hauptsächlich durch einen Anteil an elastischen Fasern. Ein Büstenhalter ist bei einigen Bodys integriert. Bodys gehören eher zu den attraktiven Wäschestücken, die sich zu besonderen Gelegenheiten empfehlen. Eine dekorative Gestaltung mit Spitzendetails, Druckmustern und transparenten Einsätzen verleiht modernen Bodys eine aufregende Note.

Bei Torseletts oder Negligés handelt es sich um kurze Hemdröckchen, die als Wäschestücke dienen, ohne auf eine Figurformung abzuzielen.

So pflegen und reinigen Sie Ihre Shapewear richtig

Miederwaren sind Textilien, die häufig aus empfindlichen Materialien bestehen. Daher ist die Handwäsche ideal für eine lange Erhaltung des hohen Tragekomforts. Bevorzugen Sie die maschinelle Wäsche, sollten Sie folgende Tipps beherzigen:

  • Verwenden Sie ein Wäschenetz.
  • Waschen Sie ausschliesslich im Schonwaschgang.
  • Verzichten Sie darauf, die Wäsche zu schleudern.
  • Verwenden Sie ein Feinwaschmittel.
  • Verzichten Sie auf Weichspüler.
  • Geben Sie Miederwäsche nicht in den Trockner.

Ein Wäschenetz schützt die empfindliche Wäsche in der Waschmaschine. Wäschenetze für Miederwaren entdecken Sie ebenfalls bei Ihrem Besuch im MIAMODA Online-Shop, sodass Sie bei Ihrem nächsten Einkauf gleich eines mitbestellen können. Weichspüler würde das Elastan in moderner Shapewear beschädigen. Die Folge wäre, dass Ihre neue Miederhose, Ihr BH oder der Body ihre Elastizität verlieren. Auch die hohen Temperaturen im Wäschetrockner können den empfindlichen Wäsche-Materialien schaden.

Entdecken Sie die grosse Auswahl der formenden Wäsche bei MIAMODA und bestellen Sie Ihre Lieblingsstücke gleich in unserem Online-Shop!

FAQ – häufig gestellte Fragen zum Thema Shapewear

Beim Kauf von Shapewear gibt es viele Dinge zu beachten. Antworten auf Ihre wichtigen Fragen zu Miederhose, Büstenhalter oder Korsett finden Sie im Anschluss.

Welche Shapewear eignet sich bei Reiterhosen?

Reiterhosen sind die umgangssprachliche Bezeichnung für Fettpolster, die sich an den Aussenseiten im Hüft- und Oberschenkelbereich bilden. Sie verleihen der Figur ein wenig die Form der traditionellen, sehr weit geschnittenen Hosen der Reiter. Diese Form der Fettpolster finden Sie vorwiegend bei Damen, und zwar unabhängig vom Gewicht und der Figur. Zierliche Damen können daher ebenso betroffen sein wie Damen mit femininen Rundungen. Wenn Sie Ihre Reiterhosen ein wenig formen möchten, ist eine Miederhose mit langen Beinen die richtige Wahl. Die Beinlänge entspricht etwa der einer Radler-Hose und formt dadurch den oberen Oberschenkelbereich sehr gut. Ideal ist nahtlose Shapewear, da sie sich Ihrem Körper harmonisch anpasst und einen angenehmen Tragekomfort bietet.

Was gehört zur Shapewear?

Der Begriff der Shapewear umfasst einen weiten Bereich der Damenwäsche. Grundsätzlich umfasst die formende Wäsche Kleidungsstücke, die den Oberkörper bis hin zu den Hüften eng umschliessen. Ein weites Negligé oder ein weit geschnittenes Höschen gehören daher nicht dazu. Moderne Shapewear zeichnet sich durch ihren Anteil an Stretchmaterialien wie Elastan sowie andere Materialien aus, die zur Stützung und Formung der Figur dienen. Im Einzelnen umfasst der Begriff daher:

  • Büstenhalter
  • Miederhose
  • Korselett
  • Stretch-Body
  • Hüfthalter
  • Miederrock

sowie Zubehör wie BH-Einlagen oder Trägerpolster.

Welche Shapewear trägt man am besten unter dem Abendkleid?

Wichtig bei der Auswahl der Wäsche, die Sie unter Ihrem Abendkleid tragen, ist die optimale Formung Ihrer Figur. Sie finden daher keine Shapewear, die speziell für Abendkleidung hergestellt wurde.

  • Wünschen Sie sich einen flachen Bauch unter dem Abendkleid, kann eine taillenhohe Miederhose die richtige Wahl sein.
  • Um Ihren Oberschenkeln unter einem engen Abendkleid eine glatte Silhouette zu verleihen, sind Miederhosen mit Beinansatz praktisch.
  • Auch ein Miederrock mit hohem Taillenansatz formt Ihre Figur vom Bauch bis zu den Oberschenkeln.
  • Eine gute Wahl unter einem Abendkleid sind ausserdem ein Korselett oder ein Stretch-Body, weil beides ansatzfrei Ihren gesamten Rumpf formt und stützt. Korseletts erhalten Sie auf Wunsch auch mit einem längeren Beinansatz, sodass sie gleichzeitig Ihre Oberschenkel formen.
  • Moderne Unterkleider, die häufig als Shapewear angeboten werden, schaffen ebenfalls eine glatte und gut geformte Silhouette.

Was leistet Shapewear?

Der Vorteil von modellierender Wäsche besteht darin, dass sie einzelne Körperpartien oder den gesamten Rumpf stützt und formt. Das weibliche Bindegewebe ist von Natur aus wellenförmig angelegt, um für den Fall einer Schwangerschaft ausreichend dehnbar zu sein. Diese grundsätzlich vorteilhafte Anlage bringt jedoch den Nachteil mit sich, das weibliches Bindegewebe leicht erschlafft. Selbst Leistungssportlerinnen sind davor nicht geschützt. Miederwäsche stützt das Bindegewebe und kann durch einen Massageeffekt der Erschlaffung entgegenwirken. Vor allem aber formt sie den Körper und verleiht ihm dank eines hohen Stretchanteils oder stützender Elemente eine glatte, gleichmässige Silhouette. Je höher die Stützwirkung der Shapewear ist, desto stärker ist die figurformende Wirkung der Wäsche, sodass sie die Konfektionsgrösse sogar um einen Schritt reduzieren kann.

Wie sitzt Shapewear richtig?

Wichtig bei der Auswahl von Miederwaren ist eine optimale Passform. Nur so ist gewährleistet, dass eine Miederhose oder ein Body das Bindegewebe stützen und die Figur optimal formen können.

  • Wählen Sie eine Miederhose oder ein Korselett zu eng, zeichnen sich zum einen die Ränder deutlich ab, zum anderen aber verliert die Kleidung deutlich an Tragekomfort.
  • Ist Shapewear hingegen zu gross, kann sie ihren straffenden Effekt nicht erreichen.

Für den optimalen Sitz ist die Wahl der richtigen Grösse ebenso wichtig wie die Qualität der Wäsche. Hochwertige Materialien umgeben Ihren Körper und verleihen Ihnen ein angenehmes Gefühl. Flach gearbeitete Nähte oder nahtlose Modelle verhindern ein Einschneiden in die Haut und sorgen für eine gute Passform.

  • Angenehme Materialien sind hautfreundliches Baumwollgewebe und moderne Synthetikfasern in Kombination mit Elastan.
  • Baumwolle neigt aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften dazu, sich mit der Zeit etwas auszudehnen, sodass sich der formende Effekt ein wenig reduziert. Bei einer optimalen Kombination mit Stretchmaterialien wirkt sich das jedoch kaum spürbar aus.

Die Grössenangaben der Shapewear können Ihrer Konfektionsgrösse entsprechen. Einige Hersteller verwenden aber auch typische Wäschegrössen, sodass eine Miederhose in Grössen von 65 bis 130 angeboten werden kann. Um die optimale Grösse zu ermitteln, sollten Sie daher Ihren Taillen- und Hüftumfang messen. Im Servicebereich des MIAMODA Online-Shops stehen Ihnen Grössentabellen zur Verfügung, an denen Sie die Masse einfach ablesen können.

Wenn Sie einen Mieder-Body oder ein Korsett kaufen möchten, werden diese häufig in klassischen BH-Grössen angeboten. Um die richtige Grösse zu ermitteln, sollten Sie daher den Brustumfang und den Unterbrustumfang messen und ebenfalls in der Masstabelle nachsehen.

Worin unterscheiden sich Mieder und Shapewear?

Die Begriffe Mieder und Shapewear werden häufig für dieselben Produkte verwendet, sodass der Eindruck entsteht, als sei Shapewear einfach die modernere und internationale Bezeichnung. Häufig ist es tatsächlich so, dass herkömmliche Miederwaren als Shapewear angeboten werden. Genau genommen aber ist Shapewear ein Teil der Miederwaren. Sie zeichnet sich durch ein modernes Design und die Verwendung moderner Materialien aus. Zudem wird sie grundsätzlich in einem speziellen Strickverfahren nahtfrei hergestellt. Shapewear hat einen deutlich stärkeren figurformenden Effekt als andere Miederwaren.


Kontakt
deutsch: 0848 899 130 français: 0848 899 131 italiano: 0848 899 132 Wir sind von Mo-So von 7:00 bis 22:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
SICHER EINKAUFEN
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6,95 Versandkosten je Bestellung. *Alle Grössen ein Preis, ausgenommen Wäsche und Bademode